Archiv

Sekunde

Sekunde

Es vergeht keine Sekunde,
in der ich nicht daran denke,
dass ich lebe.

Es vergeht keine Sekunde,
in der ich nicht daran denke,
dass ich da bin.

Es vergeht keine Sekunde,
in der ich nicht daran denke,
dass ich ich bin.

Es ist mehr dieses Gefühl,
das mich beschleicht,
wenn ich alleine bin.

Es vergeht keine Sekunde,
in der ich nicht daran denke,
dass ich gehen kann.

Es vergeht keine Sekunde,
in der ich nicht daran denke,
dass ich nicht alleine bin.

es vergeht keine Sekunde,
in der ich nicht daran denke,
dass es das alles wert ist.

 

(c) Carl-Justin Schröfel. 

2.12.06 11:53, kommentieren

Danke

Danke,

denn heute ist der 1. Sonntag seit langem, an dem ich ausgeschlafen bin, keine Nachwirkungen irgendwelcher Partys o.ä. spüre und nicht allzu viel für die Schule machen muss.
Deshalb wollte ich das jetzt mal nutzen, um allen, die mir das ermöglicht haben, zu danken.

 

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Sonntag.

 

17.12.06 16:41, kommentieren

Blätter im Wind

hab ma n altes werk neu überarbeitet ... (original unter gesammelte werke nachlesbar)

 

 

Blätter im Wind

 

Blätter im Wind

werden hin- und hergerissen,

stehen nicht still.

Kaum liegen sie auf dem Boden,

werden sie emporgehoben.

Hin- und hergeschleudert,

nach oben fliegen,

nach unten segeln,

in kleine, lebendige Wirbelstürme gefasst.

Werden in der Luft im Stich gelassen,

fallen und erheben sich wieder.

Die braunen, gelben und goldenen Farben werden durchgemischt.

Immer wieder wiederholt der Wind sein kindisches Spiel,

in ständiger Aufruhr.

Erst der Winter löst sie ab, die

Blätter im Wind.

 

(c) by mir. 

 

24.12.06 17:18, kommentieren